30. Sonntagsdemo – Mahnwache zum Weltflüchtlingstag 21.06.2020 Landhausplatz Bregenz

MOTTOWir verbinden uns mit den Menschen auf der Flucht

VERANSTALTER: Vindex-Schutz und Asyl , Burkhard Walla 

Musik: Andreas Paragioudakis-Fink

Textimpulse: Daniela Egger

Anlässlich des Flüchtlingstages am 20.6. veranstalten der Verein Vindex Schutz und Asyl und Burkhard Walla im Rahmen der Sonntagsdemo-Bewegung (Uns Reicht´s) eine Mahnwache unter dem Leitgedanken „Wir verbinden uns mit den Menschen auf der Flucht“. Für die Menschen in Österreich, die aufgrund der Corona-Pandemie oder anderen Gründen in Not geraten sind, ist Hilfe notwendig.  Hilfe und Mitgefühl dürfen jedoch nicht an den Grenzen halt machen. Es geht darum, über den Tellerrand zu schauen und sich auch – besonders anlässlich des Weltflüchtlingstags am 20. Juni – ´mit den weltweit über 70 Millionen Menschen zu verbinden, die aufgrund von Not, Leid und Lebensbedrohung flüchten müssen. Es geht darum, sich nicht nur als österreichische, sondern als „Menschheitsfamilie“ zu verstehen, die miteinander  verbunden ist – nicht nur durch Viren, sondern auch durch Mitgefühl, Solidarität und Zusammenarbeit.

17.45 Ankommen Möglichkeit, Gedankenimpulse, Anliegen, Wünsche und Gefühle auf Stoff-Fahnen zu schreiben

18.00 Begrüßung und Impulstext

18.10 Mahnwache: In Verbindung treten mit den weltweit über 70 Millionen geflüchteten Menschen

18.40 Gestalten und Aufhängen der Stoff-Fahnen als Ausdruck dafür, dass die Impulse, Gefühle und Wünsche „vom Wind der Solidarität“ weitergetragen werden.

18.50 Gemeinsamer Abschluss

Die Mahnwache beginnt am Sonntag, 24.05. um “fünf vor zwölf“ auf dem Vorplatz des Vorarlberger Landhauses und endet dort am Montag um „fünf vor zwölf“. Die Mahnwache wird vom Demoteam Oberland durchgeführt.

Herzlichen Dank, dass Du aufgrund der Corona-Pandemie acht- und sorgsam teilnimmst!

MOTTOWir verbinden uns mit den Menschen auf der Flucht

VERANSTALTER: Vindex-Schutz und Asyl , Burkhard Walla 

Musik: Andreas Paragioudakis-Fink

Textimpulse: Daniela Egger

Anlässlich des Flüchtlingstages am 20.6. veranstalten der Verein Vindex Schutz und Asyl und Burkhard Walla im Rahmen der Sonntagsdemo-Bewegung (Uns Reicht´s) eine Mahnwache unter dem Leitgedanken „Wir verbinden uns mit den Menschen auf der Flucht“. Für die Menschen in Österreich, die aufgrund der Corona-Pandemie oder anderen Gründen in Not geraten sind, ist Hilfe notwendig.  Hilfe und Mitgefühl dürfen jedoch nicht an den Grenzen halt machen. Es geht darum, über den Tellerrand zu schauen und sich auch – besonders anlässlich des Weltflüchtlingstags am 20. Juni – ´mit den weltweit über 70 Millionen Menschen zu verbinden, die aufgrund von Not, Leid und Lebensbedrohung flüchten müssen. Es geht darum, sich nicht nur als österreichische, sondern als „Menschheitsfamilie“ zu verstehen, die miteinander  verbunden ist – nicht nur durch Viren, sondern auch durch Mitgefühl, Solidarität und Zusammenarbeit.

17.45 Ankommen Möglichkeit, Gedankenimpulse, Anliegen, Wünsche und Gefühle auf Stoff-Fahnen zu schreiben

18.00 Begrüßung und Impulstext

18.10 Mahnwache: In Verbindung treten mit den weltweit über 70 Millionen geflüchteten Menschen

18.40 Gestalten und Aufhängen der Stoff-Fahnen als Ausdruck dafür, dass die Impulse, Gefühle und Wünsche „vom Wind der Solidarität“ weitergetragen werden.

18.50 Gemeinsamer Abschluss

Demo Lustenau 06.10.19 Miteinander in Vielfalt leben mehr erfahren
Demo Hohenems 22.09.19 Buchvorstellung Reden der Sonntagsdemos mehr erfahren
Demo Bregenz 15.09.19 Chancengleichheit in Bildung und Gesellschaft mehr erfahren
Love & Peace-Festival 07.09.2019 mehr erfahren
Demo Götzis Ausbildung statt Abschiebung 28.07.2019 mehr erfahren
Demo Bregenz 30.06.19 mehr erfahren
Demo Bregenz 05.05.19 Demokratie-Havarie mehr erfahren
Demo Hard 28.04.19 Vielfalt – Friede – Solidarität mehr erfahren
Demo Feldkirch 07.04.19 Grundrechte statt Almosen mehr erfahren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.